News zum Corona-Virus (COVID-19)

 

aktualisiert: 6.4.20 (12:10 Uhr)

 

Der Schulunterricht wird jedenfalls bis Mitte Mai als Homeschooling fortgeführt werden müssen! 

Die Maßnahmen der Regierung, die anfangs bis zum Ende der Osterferien angedacht waren, wurden zuerst bis Ende April und nun bis jedenfalls Mitte Mai ausgeweitet. Somit findet in dieser Zeit auch kein Unterricht in den Schulen statt. 

 

BETREUUNG:

Sollten Sie eine Betreuung für Ihr Kind brauchen, teilen Sie uns bitte per E-Mail direktion@vs-weinitzen-niederschoeckl.at oder Telefon +43 664 450 64 28 (Schulhandy) mit, an welchen Tagen Sie eine Betreuung für Ihr Kind benötigen!

 


LIEBE ELTERN!

 

DANKE für Ihr Verständnis und Ihre großartige Mithilfe!

Ab MONTAG, 16.3. findet kein Unterricht an den Volksschulen statt!

Diese Maßnahme wird jedenfalls bis Mitte Mai ausgeweitet.

 

Es geht in der Maßnahme der Schulschließung darum, die sozialen Kontakte weitgehend zu reduzieren, um die Ausbreitungskurve abzuflachen.

Das Fernbleiben ist im Interesse der Schulbehörde! Alle Kinder, die zu Hause betreut werden können, sollen auch zu Hause betreut werden!  

Elternbrief unseres Bundesministers Heinz Faßmann vom 12.3.: Elternbrief vom Bundesminister  

 

Ich werde Sie hier auf unserer Website natürlich weiterhin auf dem Laufenden halten und danke Ihnen für Ihr Verständnis!

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Liebe und Gute - und vor allem Gesundheit! 

Für die Schulleitung
Karin Hütter 

 

PS: Entsprechende Informationen erhalten Sie direkt über die Medien von der Bundesregierung und/oder vom Bundesministerium bzw. auch von der Schule, hier auf der Website. 

 


 

Eine dringliche Empfehlung des Bundesministeriums empfiehlt, von allen Schulveranstalungen bis zum Ende des Schuljahres Abstand zu nehmen. 

Daher werden das Schulfest und der Spendenlauf in diesem Schuljahr nicht stattfinden! (Wir werden versuchen, beides im Herbst nachzuholen.)